E-Mail Bewerbung: Was muss ich bei Bewerbung per email beachten?

E-mail Bewerbung (Email Bewerbung)


E-Mail Bewerbung: die Spielregeln

Zusammenfassung:

1) Wenn Sie eine E-Mail Bewerbung verschicken, dann besteht eine vollständige Bewerbung grundsätzlich aus den gleichen Unterlagen wie bei einer Bewerbung per Post (klassische Bewerbungsmappe) 

2) Achten Sie jedoch bitte darauf, dass Sie nicht zu viele Anlagen (Zeugnisse) mitschicken.

3) Das Anschreiben einer E-Mail Bewerbung sollten Sie in den Mail Text schreiben und den Lebenslauf sollten Sie am Besten als PDF-Dokument anhängen.

4) Zeugnisse können zwar als Grafiken (gif oder jpg) verschickt werden, es wirkt jedoch professioneller, wenn Lebenslauf und Zeugnisse in einer grösseren PDF-Datei in einer E-Mail Bewerbung enthalten sind.

Vorsicht, Vorsicht, Vorsicht!

E-Mail Bewerbung
Foto: © Franz Pfluegl – Fotolia.com

Wer hat schon nicht mal unabsichtlich auf „senden“ geklickt, obwohl die Email noch gar nicht fertig und sendebereit war?

Bei Ihrem Traumarbeitgeber würden Sie in diesem Fall keinen positiven ersten Eindruck machen.

 

E-Mail Bewerbung: Das Anschreiben

Das Leben im und mit dem Internet prägt uns alle. Klassische Briefe und Bewerbungsmappen werden durch Emails mit Anlagen (Attachements) immer mehr abgelöst.

Bei einer klassischen Bewerbung per Post stehen die Standards fest:
ein Anschreiben mit Briefkopf, Ort- und Datumsangabe, ein Brieftext und eine Abschlußfloskel „Mit freundlichen Grüßen“ mit persönlicher Unterschrift begleiten einen formal-korrekten Lebenslauf und Zeugnisse in einer Bewerbungsmappe.

Und was ist richtig bei einer E-Mail Bewerbung?

Sehr vereinfacht ausgedrückt: 

Für das Bewerbungsschreiben per E-Mail gilt:
– Verfassen Sie ein Anschreiben in einer E-Mail Bewerbung, wie eines für eine Postbewerbung.
– Nutzen Sie den E-Mail Text für ein verkürztes Anschreiben.
– Achten Sie auf Formatierung, Rechtschreibung und vollständige Angaben.

 

e-mail bewerbung profi-wissen-kompaktWir haben nachgefragt: in den Personalabteilungen und bei Personalberatern. Und wir kennen die Beispiele aus der eigenen Praxis. Und Fragen gibt es viele:

– Briefkopf ja/nein? Unterschrift einscannen ja/nein?
– Wie groß dürfen Anhänge sein? 3 MB? … 5?
– Welche Anlagen beifügen? Welche nicht?
– Bewerbungsfoto? Alle Zeugnisse?
– Welches Dateiformat? Word? PDF? Grafiken?
– Ist der Email Text das Bewerbungsschreiben?
– Was schreibt man in die Betreffzeile?

Profi-Wissen-Kompakt: „E-MAIL BEWERBUNG, ABER RICHTIG!“ (» mehr…)

 

 

 E-Mail Bewerbung: Der Lebenslauf

Per Email einen klassischen Lebenslauf mit verschicken? Oder lieber eine verkürzte Version in einem besonderen Format?

Welches Format?
Word? PDF? Präsentation mit Fotos? Oder reicht ein Hinweis auf mein Online – Profil? (z.B. bei linkedin.com)

Unser Tipp:
Email Korrespondenz soll kurz und prägnant sein: der Email Leser hat weniger Zeit als der klassische Bewerbungsmappen-Leser. Interessieren den Leser dann noch Datumsangaben im Lebenslauf? Stellenbeschreibungen? Mein persönliches Profil?

=> JAEIN … Ein klassischer Lebenslauf kann in einer E-Mail Bewerbung je nach Umfang ein bisschen des Guten zuviel sein. Wir empfehlen eine verkürzte Variante des Lebenslaufs mit allen wesentlichen Angaben.

Mehr zu diesem Thema in unserem Ratgeber:
„E-MAIL BEWERBUNG, ABER RICHTIG!“ (» mehr…)

 

E-Mail Bewerbung: Die Anlagen 

Wenn ich mich per Email bewerbe, sollte ich dann Scans von Zeugnissen beifügen?

Welches Grafikformat? BMP? JPG? GIF? PNG? …. Und in welcher Auflösung?

Meine Grafikdateien sind über 1 MByte gross, jede einzelne … Was tun? Große Unternehmen beschränken den Email Eingang bei Anhängen über 2-3 MByte. Was tun um nicht im SPAM Ordner zu landen?

Überhaupt eine Bewerbung verschicken? Oder ist ein Link auf die eigenen Bewerbungsseiten ausreichend? …

 

 

Insider-Tipps: E-Mail Bewerbung – aber richtig!


Grundlagen E-Mail BewerbungWie sehen Profis Ihre Bewerbung?
Worauf wird geachtet?
Was sind absolute K.O. Kriterien und Todsünden?
„Absage“ / „Weiterlesen“ entscheidet sich oft in Sekunden ….

Und denken Sie bitte dran:

Eine E-Mail Bewerbung ist viel schneller gelöscht, als eine Bewerbungsmappe im Papierkorb landen kann. Bei der Email Bewerbung können auch kleine Fehler den Klick auf „Papierkorb“ bedeuten!  (» mehr…)

 

E-Mail Bewerbung: Ein paar K.O. Kriterien gibt es noch

1) Die Email-Adresse: schnucki27@ichbinsupertoll.de geht leider nicht. Gut hingegen: vorname.nachname@DSLprovider.de oder web.de, yahoo.de, gmx.de, hotmail.de usw.

2) Sie geben keine vollständige Adresse im Email Anschreiben an? Schade, denn das ist nicht vertrauenswürdig.

3) Auch wenn laut Gleichstellungsgesetz nicht mehr notwendig: es wird auch bei der Email Bewerbung ein Foto im Lebenslauf erwartet.