Bewerbung keine zweite Chance

Bewerbung keine zweite Chance – Bewerbung Download

Bewerbung keine zweite Chance

Bewerbung keine zweite Chance für einen ersten Eindruck

Worauf ist bei einer Bewerbung zu achten?

 

  • Sorgfalt, Sorgfalt, Sorgfalt:
    82 Prozent der Verantwortlichen aus dem Personalbereich gaben in einer Online Umfrage an, dass für sie für Nachlässigkeiten, Tippfehler, Flüchtigkeitsfehler, Unachtsamkeit und Unübersichtlichkeit überhaupt kein Verständnis haben. Dies sind in Bewerbungen definitive K.O Kriterien. Damit gilt für die Bewerber: höchstmögliche Sorgfalt und im Zweifel lieber dreimal korrigieren, bevor Sie auf Senden klicken.
    Hilfreich auch, wenn noch andere Personen die Rechtschreibung und Ausdrucksweise überprüfen.
  • Vorbereitung, Vorbereitung, Vorbereitung: Sie haben sich zum letzten Mal vor 6-8 Jahren beworben? Wunderbar. Dann entsorgen Sie die Unterlagen einfach. Die Welt hat sich gewandelt und Ihre Bewerbung sollte es auch tun. Wer sich ernsthaft bei einem Unternehmen bewerben möchte, sollte sich nicht einfach hinsetzen, seine neue Adresse und Berufserfahrung in die alte Bewerbung eintragen und sie losschicken.  Eine moderne Bewerbung beginnt mit einer intensiven Recherche zum Unternehmen und zum Markt. Erst sehr umfangreiches Wissen erlaubt es die eigenen Qualifikationen im Konzert des Marktes und des Unternehmens richtig darzustellen.

 

Bewerbung keine zweite Chance – Achte auf den Inhalt!

 

  • Bewerbung Inhalt: Eine Bewerbung ist Werbung für die eigene Person. Nicht nur Werbung, sondern ein Verkaufsgespräch. Die Bewerbung muss auf Sie als Kandidaten aufmerksam machen. Wenn das optisch per Email heute kaum noch machbar ist, muss es der Inhalt richten. Der Bewerbungsinhalt ist das A&O. Wenn der Sprachstill dann noch zu der angestrebten Position, Branche und des Unternehmens passen, haben Sie alles richtig gemacht. In kreativen Berufen darf die Bewerbung gerne auch bunter sein. Allerdings ist auch hier zuviel des Guten eben nicht mehr gut. Je konservativer die Branche desto mehr muss man von kreativen Bewerbungsunterlagen Abstand nehmen.
  • Wie bewerben? Auch wir finden eine Bewerbungsmappe mit einem echten Papierfoto, hat einen anderen Charme als eine PDF Datei per Email oder ein ausgefülltes Online Formular. Trotzdem gilt: Sie müssen sich unbedingt an erwünschte Bewerbungswege halten. Wenn Online gefordert wird, sollte es online sein. Wenn es Email ist, dann Email. Aus Bequemlichkeit würde ein Personaler andere Bewerbungsformen aussortieren, weil es zu aufwendig ist, die Daten in die hauseigene Datenbank einzutragen.

 

Und nun, viel Erfolg, denn bei Bewerbung keine zweite Chance

 

Bei der Bewerbung keine zweite Chance – Ein guter Anfang sind die Bewerbung Download, für alle Berufe. Diese finden Sie => hier.