Lebenslauf – Blog: Kompaktwissen für die Bewerbung

Lebenslauf

Der Lebenslauf oder CV ( Curriculum Vitae) ist der wichtigste Teil einer Bewerbung.Lebenslauf

Entsprechend sollten Sie ihm die meiste Aufmerksamkeit widmen. Ein guter Lebenslauf wird alle beruflichen Qualifikationen, Erfahrungen und schulische Kenntnisse übersichtlich darstellen.

Selbst bei sehr erfahrenen Bewerbern wird der CV selten länger als 2 Seiten sein.

Für Berufsanfänger ist 1 Seite ausreichend. Gliederung und Übersichtlichkeit sind neben dem Inhalt die wichtigsten Merkmale.

 

Mögliche Gliederungspunkte:

  • Überschrift: das Wort “Lebenslauf”
  • Bewerbungsfoto (wenn nicht auf einem Deckblatt)
  • Persönliche Daten (Name, Postanschrift, Telefon, Geburtsdatum und Geburtsort) -Schulausbildung, Berufsausbildung, Studium -Berufserfahrung immer inklusive Dauer
  • Praktika und Nebenjobs bei Berufsanfängern
  • Besondere Kenntnisse (Computerkenntnisse oder vergleichbar) Sprachkenntnisse inklusive Angabe wie gut man die Sprache spricht
  • Hobbys oder soziales Engagement bei außergewöhnlichen Aktivitäten -Doktoranden, Professoren oder ähnlich: eine Auflistung eigener Publikationen Sofern verfügbar: besondere Auszeichnungen

 

Und sehr wichtig und nicht zu vergessen: Zum Schluss gehört immer das Datum, der Ort und die Unterschrift.

 

Mit unseren Vorlagen können Sie einfach und schnell ihren Lebenslauf gestalten.

 

⇒ Zum Shop

Wichtiger Tipp:

Alle für die angestrebte Stelle relevanten beruflichen Erfahrungen, Bildungswege und Kenntnisse müssen übersichtlich und in einer passenden Reihenfolge dargestellt werden.

Es gilt: Sie dürfen nichts verfälschen (bewusst falsch darstellen) oder aktiv verbergen! Natürlich kann man den Lebenslauf ein wenig „aufhübschen“, indem Sie bestimmte Informationen weglassen. Aber es dürfen dadurch keine zeitlichen Lücken entstehen.

Und wenn man mal arbeitslos war: dann gibt man folgendes an „seit 01/2015 arbeitslos“. Allerdings gleich darunter eintragen, wie Sie die Zeit in der Bewerbungsphase genutzt haben für Fortbildungen, Ausbildungen, Sprachen, etc…

Tabellarischer Lebenslauf:

In der Praxis ist der tabellarische Lebenslauf die effizienteste Art für Personalabteilungen und diese wird auch am häufigsten erwartet. Aus Sicht des Unternehmens birgt die Darstellung der Lebensstationen des Bewerbers in Tabellenform die folgenden Vorteile:

  • Einfacher Vergleich der Bewerber
  • Übersichtliche und schnelle Erfassung wichtiger Daten
  • Kompakte Informationen auf einer Seite
  • Schnelle Orientierung, der Personaler findet sofort was ihn interessiert

 

Erstellen Sie jetzt Ihren CV:  ⇒ Zum Shop

 


 

Weitere Informationen zum Lebenslauf Inhalt und zu Lebenslauf Formaten.